Das Musikprofil

 

Praxis, Praxis, Praxis...

 

Im Musikprofil lernst du, deine Instrumentalkenntnisse im der Profilband deines Jahrgangs einzusetzen. Einmal wöchentlich wird geprobt, geprobt, geprobt...

Ihr sucht euch mit eurem Lehrer oder eurer Lehrerin Songs aus, die ihr spielt und spielen lernt. Ein bisschen Musiktheorie gehört auch dazu, damit ihr auch in der Lage seid, eigene Songs zu entwickeln und bekannte Songs zu analysieren.

Im Laufe des Jahres stehen mehrere Konzerttermine an. Z.B. beim Weihnachtskonzert, bei den Kulturfesten, bei Jahrgangsfeiern oder bei außerschulischen Projekten.

Es wäre gut, wenn du Kenntnisse auf einem Instrument oder im Gebrauch deiner Stimme mitbringst. Wenn du noch kein Instrument spielst, aber Interesse und Engagement mitbringst, wird dein Lehrer dich beraten können und wir werden einen Einsatz in der Band für dich finden. Vielleicht wirst du dich auch dazu entscheiden im Rahmen unseres Musikprofils an günstigem Instrumentalunterricht nachmittags an unserer Schule in Kooperation mit der Musikschule Casa della Musica teilzunehmen.

 

 

Hier ein kurzer Überblick, was dich im Musikprofil erwarten wird:

  • Bandcoaching Nachmittags
    • Regelmäßige Nachmittagsproben mit wechselnden Schwerpunkten wie Songerarbeitung, Zusammenspiel, Chordpatterns, Timing, Improvisation
    • Erarbeitung gemeinsamer Arrangements und selbstgeschriebener Songs
    • Planung und Durchführung von Konzertauftritten
    • Probewochenenden
    • Aufnahmen im Tonstudio
  • Bandcoaching Vormittags
    • Möglichkeit Bandinstrumente in der Gemeinschaft einzusetzen
    • Schwerpunkt auf Zusammenspiel und Timingübungen
    • Theoretische Hintergründe (Akkorde, Intervalle, Harmonien, Begleitpatterns)
    • Jedes Jahr mindestens ein Auftritt vor Publikum >=200

 

Also, an die Instrumente, fertig, los!

 

 

 

Zum Seitenanfang