Grün-weiße Geschichten rund um Werder


 

Habenhauser Schüler/innen gewinnen zwei Mal 

 

Mit großen Augen und voller Spannung saßen alle bei der Preisverleihung in der Waterfront.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5A (jetzt 6A) schrieben  Gedichte und Geschichten zum Thema


                                   "12 Freunde sollt ihr sein".

Sowohl in Einzel- als auch Gruppenarbeit dichteten und formulierten sie mit viel Fleiß Erlebnisse rund um die Fußballmannschaft Werder Bremen. Ungeduldig warteten sie auf Antwort.

Im Dezember 2012 war es soweit.  14 Beiträge  wurden ausgewählt. Alle Teilnehmer nahmen an der Verlosung der Gewinne teil. Somit hatte jeder Beitrag eine Chance zu gewinnen.


12 Freunde

Paula und Sara sind die "Lottofeen"



Das Gedicht von Charline Zoellner, Paula Rux und Felice Berger und eine Geschichte von Maurice Schaich sind so gut gelungen, dass man sie jetzt im Buch  zusammen mit Geschichten von Thomas Schaaf, Marco Bodo und Lukas Schmitz lesen kann.

Auf der Preisverleihung trafen sie die Werderspieler Marco Bode und Luka Schmitz. Beide lasen ihre selbstverfassten Geschichten vor. Dies war für unsere echten  Werderfans schon der 1. Gewinn.

Danach entschied das Los.
Marco Bode und Schüler/innen zogen die Gewinne. Paula Rux und Sara Bonas wurden als "Lottofeen" ausgewählt.

Die Schüler aus unserer Schule gewannen den 2. Preis und konnten sich über einen Büchergutschein im Wert von 100 Euro für die Klassenbibliothek freuen.

Zum Schluss gab es noch Autogramme von Marco und Lukas.

Alle waren so begeistert, dass sie beschlossen, auch im nächsten Jahr wieder am Lesewettbewerb "BremerLeseLust" teilzunehmen.

Text: Birgit Schmidt




 

Zum Seitenanfang